Über mich

Warum ich nähe

 

Natürlich ist es schön, perfekt sitzende Kleidungsstücke zu besitzen, die im Idealfall aus dem Lieblingsstoff geschneidert sind. Dieses Ziel treibt mich zwar auch seit 2014 an, das Jahr, in dem ich mit dem Nähen begann, spiegelt aber nicht meine Begeisterung fürs Nähen wider.

Viel mehr ist es die Möglichkeit, das aus einer Idee ein Produkt entsteht, das man anschließend wortwörtlich mit sich tragen kann. Natürlich kann man dem entgegenhalten, dass das auch andere Hobbys leisten können, mich persönlich fasziniert aber vor allem die Komplexität des Themas. Das Material, die Arbeitstechniken, die Übersetzung einer Idee in ein zweidimensionales Schnittmuster, aus dem anschließend hoffentlich ein tragbares Kleidungsstück wird.

Und natürlich die Gemeinschaft, der Austausch mit anderen, gemeinsam individuell zu arbeiten und sich trotzdem zu unterstützen. Aber auch die Zeit alleine, morgens, abends, mittags oder nachts, mit guter Musik oder mal ganz leise kann ich mich kreativ ausleben oder einfach nur nähen.

Vieles kann oder verstehe ich noch nicht, doch nach jedem gescheiterten Projekt geht es einen Schritt weiter, entstehen neue Ideen, neue Lücken, neue Probleme und neue Lösungen.

 

Nähen ist einfach großartig!

Lila

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken